Picinella?

Die Geschichte eines Modelabels und einer singenden Designerin

Es begann vor vielen Jahren mit der Suche einer singenden Jugendlichen nach einem außergewöhnlichen Kleidungsstück. Das gab es aber nicht. Nicht nur schön sollte es sein, sondern ausgefallen, individuell, trotzdem hip und vor allem einzigartig wie seine Trägerin. Im Kopf war das Stück schon fertig. Kurzes Chaos im Jugendzimmer, und vier Stunden später wusste Angela Bockemühl, wie sie ihre geballte Kreativität unterbringen konnte. Ende der Suche- die eigene Richtung war gefunden. Erst zahlreiche neidische Freundesblicke und viele intensive Übungsjahre später bekam die Mode einen Namen: Picinella!

Entstanden ist ein Modelabel, das, inspiriert von der Erscheinung des Kunden, mal verspielt, mal trendy, mal elegant aber immer unverkennbar daherkommt. Glück hat, wer im Sommer auf der Straße vor dem weit geöffneten Fenster der Picinella- Erfinderin steht und den silberklaren Arien, die sie bei der Arbeit beflügeln, lauschen kann.
So vielseitig diese Frau, so inspirierend ihr Label.

Picinella und die Philosophie; eine Liebeserklärung reicht doch?

Geliebtes Picinella,

frech und neugierig bist Du. Durch Deine Anschmiegsamkeit bin ich geborgen und gleichzeitig so unglaublich sexy und das, obwohl es gar nicht immer das „Kleine Schwarze““ ist. Da steht sie, diese Persönlichkeit und zeichnet sich durch unglaubliche Präsenz aus. Bin das ich? Ja, mein neues Picinella- Ich! So schnörkellos und trotzdem voller Extras. Dieser Knopf – ich liebe ihn, liebe diese Frau, die mich im Schaufenster anlacht. Ausstrahlung kann ich also doch kaufen!!!

Wie machst Du das, geliebtes Label? Wie kriegst Du es hin, dass ich Dich nach Stimmung tragen kann und Du meine Stimmung so änderst? Gestern warst Du noch rot, heute habe ich Dich gedreht und Dein leuchtendes Petrol kämpft erfolgreich gegen den Nieselregen an.

Ich fühle mich echt und ich sehe so unglaublich gut aus. Heute habe ich Dich neu entdeckt. Du hast Dich lang vor mir versteckt. Ich habe Dich herausgekramt, und kann es gar nicht glauben: Du siehst noch so gut aus wie damals. Zeitlos schön- könnte ich Dich nur Tag und Nacht tragen, müsste ich Dich nie ablegen, dann hätte ich für jede Stimmung, für jede Gelegenheit und zu jedem Rendezvous immer das passende an! Verlasse mich nie! Ich liebe Dich!

Land

Stadt

Fluss

collection